Frau Vau

 

Geboren mit einem sehr langen, sehr seltenen niederbayerischen Namen kann ich noch nicht mal eine Pizza bestellen ohne ihn buchstabieren zu müssen. Deshalb wurde mein Spitzname zur Marke und nun stifte ich natürlich hi und da Verwirrung. Deshalb wenn Ihr mögt: ich bin die Simone!

 

Als Tochter einer Fotolaborantin bin ich mit dem Geruch von Entwicklerchemie aufgewachsen, hab meine Kindergarten-Zeichnungen in Ilford-Fotopapierschachteln aufbewahrt  und 13x18 war mir bekannt, lange bevor ich wußte was Zentimeter sind. 

Beruflich habe ich vor dem Fotografieren erst noch den Umweg über das Theater genommen. Gescheitert an den Aufnahmeprüfungen der Schauspielschulen wählte ich die Arbeit hinter den Kulissen und durfte über zehn Jahre lang Marketing und Vertrieb für tolle Häuser machen.

 

Und dann kam sie. Meine Tochter. Kinder stellen alles auf den Kopf, werfen Dich aus der Bahn und wenn Du Glück hast wie ich landest Du sanft an einem tollen neuen Ort. 

Nun bin ich endlich Fotografin und bin völlig hingerissen von all den Menschen, die mir begegnen.

 

Ich komme zu Ihnen, wenn sie besondere Momente feiern, heiraten, ein Baby bekommen haben oder sich Zeit nehmen mit mir einen Fotoausflug zu machen. Was habe ich für ein Glück! Ich fange Euer Glück auf meine Bildern ein, denn es ist so wertvoll.

 

Ich freue mich darauf Euch kennen zu lernen!